Beiträge

Bald ist es soweit – ab 01. Mai 2018 gilt die neue EU Grundverordnung.

Zeit für Unternehmen und deren Berater sich mit den verschärften Anforderungen auseinanderzusetzen. In unserer Software Digitale Transformation auf Basis der Linear B sind die neue EU Grundverordnung, der neue Landesdatenschutzcheck und die das Thema IT-Sicherheit umfassend abgebildet. Als Voraussetzung für die Freischaltung gilt der Besuch an unserem zweitägigen Lehrgang Digitale Transformation. In diesem Kurs werden zudem die neue Alchimedus® Potenzialanalyse Digitale Transformation und die Anbindung an die Förderinstrumente zum Thema Digitale Innovation geschult.

Der nächste Kurs findet am 20. und 21. März 2018 in Kalchreuth statt. Es sind nur noch zwei Plätze verfügbar.

Mehr Infos finden Sie hier: https://www.alchimedus.de/termine/

Im April werden wir dazu noch einen weiteren Sonderkurs anbieten. Der neue Termin wird mit den Interessenten abgestimmt.

Also melden Sie sich schnell bei sekretariat@alchimedus.com an.

Zum Kurs:
Die digitale Revolution verändert die Welt dramatisch. Es ist höchste Zeit für Unternehmen selbst aktiv zu werden. Geschäftsführer, Freiberufler und Selbstständige sollten Chancen und Risiken beherrschen und sich selbst absichern. Unsere Unternehmensberater arbeiten mit dem Ziel, transparent und effizient die bestmögliche Sicherheit und Effektivität für Ihr Unternehmen und die Leitung zu den Themen Datenschutz, Digitale Markterschließung, Digitalisierte Geschäftsprozesse, IT-Sicherheit, EU-Grundverordnung, Risiko und Qualitätsmanagement und Cyber Risk zu erzielen.

Inhalte:
In diesem zweitägigen Intensivkurs lernen Sie für die genannten Handlungsfelder entsprechende Analysen durchzuführen sowie Maßnahmen abzuleiten. Weiter führen wir Sie in die neuen Förderprogramme zum Thema Digitale Innovation, die es auf regionaler und auf nationaler Ebene gibt, ein.

Kursziel:
Nach dem Kurs können Sie die Beratungen unter Nutzung der Alchimedus® Software Linear B professionell durchführen und eröffnen sich so neue Beratungsfelder und Kundengruppen.

Nutzen:
Wir bieten Ihnen eine professionelle Software und ein durchdachtes  Beratungskonzept.  Auf www.alchimedus.de/IT  finden Sie umfangreiche Informationen zu den Themen Datenschutz, Digitale Markterschließung, Digitalisierte Geschäftsprozesse, IT-Sicherheit, Datenschutz, EU-Grundverordnung, Risiko- und Qualitätsmanagement sowie Cyber Risk.

Eine wichtige Kenngröße für Unternehmensprozesse ist die Produktivität – Grund genug, sich fortwährend damit auseinanderzusetzen. Sie sollten die Ist-Situation im Unternehmen systematisch beurteilen und dann geeignete Verbesserungsmöglichkeiten entwickeln. Der geeignete Fragebogen mit der ID 114 KVP-Check befindet sich im Alchimedus® Linear B-Modul AAA. Mit diesem Fragebogen ermitteln Sie die Schwachstellen organisationsweit und führen den kontinuierlichen Verbesserungsprozess auf allen Ebenen ein.

Auszug aus dem Fragenkatalog KVP-Check (ID 114):

  • Gibt es qualitative Kriterien für die Unternehmensentwicklung und wird Ihnen Beachtung geschenkt?
  • Überwachen und messen Sie die Kern-Prozesse, beispielsweise in Form von Ein- und Ausgabe-Werten?
  • Kann Ihr Angebot bzw. Produkt bzw. Dienstleistung gemessen werden?
  • Messen und überwachen Sie die Zufriedenheit und Rückmeldungen Ihrer Kunden?
  • Wird Ihr eigenes Qualitätsmanagement-System regelmäßig überprüft bzw. überwacht?
  • Gehen Sie systematisch mit Fehlern und Problemen um, also erkennen und analysieren Sie Fehler, führen Sie Abstellmaßnahmen durch und überprüfen die Ergebnisse?
  • Sind alle Prozesse und Werkzeuge für eine kontinuierliche Verbesserung vorhanden und nachweisbar?
  • Gibt es Messungen über die Wahrnehmung der Mitarbeiter hinsichtlich der Unternehmensergebnisse?
  • Gibt es Indikatoren, an denen sich die Leistungen der Mitarbeiter objektiv messen lässt?
  • Gibt es Messergebnisse über die Wahrnehmung der Gesellschaft hinsichtlich der Unternehmensergebnisse?
  • Gibt es leistungsbezogene Indikatoren für die Arbeit in der Gesellschaft?
  • Lassen sich regelmäßig und systematisch Korrektur- und Vorbeugungsmaßnahmen im Unternehmen ableiten, die zu Verbesserungen führen können?
  • Führen Sie jedes Jahr interne Audits nach einem festgelegten QM-System durch?
  • Lassen Sie sich regelmäßig durch externe Stellen in Ihrer Leistungsfähigkeit überprüfen?
  • Nehmen Sie regelmäßig an Wettbewerben und Prämierungsverfahren teil, um sich so zu ständiger Verbesserung anzuleiten?

 

Strategiepotenziale entdecken

Aufgabe: Wir wollen die Schwachstellen in einer Unternehmensstrategie ermitteln.

Strategieschwachstellen und Potenziale ermitteln Sie umfassend mit allen Alchimedus® Potenzialanalysen im Linear B-Modul Alchimedus® Consulting. Diese sind auf Unternehmensgröße, Branchen, Leistungsstand (Best Performer oder Basis) sowie auf bestimmte Themen- oder Funktionsbereiche (z.B. Digitale Transformation, Markenmanagement, unternehmenswert:Mensch und viele mehr) abgestimmt. Suchen Sie sich also im Modul Alchimedus Consulting die für Ihren Beratungsbedarf geeignete Potenzialanalyse heraus.

Als verkürztes Modell eignet sich auch der Business Canvas von Peter Osterwalder im Linear B –  Sondermodul. Für Unternehmensverkäufe/-käufe past der Due Dilligence-Fragebogen bzw. für die Gesprächsvorbereitung mit Banken der Ratingcheck Alchimedus® Kompakt oder Ratingcheck Alchimedus® Gründer im Modul AAA bzw. im Sondermodul Rating- und Finanzierung.

Als sehr geeignetes Modell zur Überprüfung einer bereits vorhandenen Strategie hat sich auch der Fragebogen Strategiewert im Modul AAA herausgestellt. Hier wird anhand weniger Fragen ermittelt, inwieweit die Strategie Aussicht auf Markterfolg hat und wo die Schwachstellen liegen. Für alle Modelle gilt, je besser die Fragen beantwortet werden, desto höher die Erfolgswahrscheinlichkeit.

Wir haben Business Model Canvas ganz neu interpretiert und in unsere Software Linear B integriert.

Business Model Canvas  ist das perfekte Tool, um in Zeiten der Digitalen Transformation das Geschäftsmodell und eine Startup-Idee zu visualisieren und zu testen, ob diese auch unternehmerisch sinnvoll ist. Viele Experten sind mittlerweile der Meinung, Business Model Canvas kann den veralteten Business Plan vollständig ersetzen. Unsere Berater nutzen es auch gerne für die geförderte Beratung wie auch für die Entwicklung von Digitalen Geschäftsmodellen. Entwickelt von Alexander Osterwalder und veröffentlicht in seiner Publikation Business Model Generation, hat das Business Model Canvas bis zum heutigen Tage bereits mehr als 5.000.000 Nutzer erreicht und gilt als Handbuch für Visionäre und Impulsgeber, die veraltete Geschäftsmodelle auf den Kopf stellen und Innovation vorantreiben wollen.

Unsere Software verbindet einfache Handhabung und coole Berichterstattung im Sinne des BMC und des BAFA mit bester Visualisierung.

Probieren Sie es aus! Wir informieren Sie gerne.

Datum: 20./21.3.2018
Ort: Firmensitz Alchimedus Management
Zeit: Tag 1 – 11.00 – 18.00 Uhr
Tag 2 – 8.30 – 16.00 Uhr

Unser Angebot für Unternehmensberater

Die digitale Revolution verändert die Welt dramatisch. Es ist höchste Zeit für Unternehmen selbst aktiv zu werden. Geschäftsführer, Freiberufler und Selbständige sollten Chancen und Risiken beherrschen und sich selbst absichern. Unsere Unternehmensberater arbeiten mit dem Ziel, transparent und effizient die bestmögliche Sicherheit und Effektivität für Ihr Unternehmen und die Leitung zu den Themen Datenschutz, Digitale Markterschließung, Digitalisierte Geschäftsprozesse, IT-Sicherheit, EU-Grundverordnung, Risiko und Qualitätsmanagement und Cyber Risk zu erzielen.

Inhalte:

In diesem zweitägigen Intensivkurs lernen Sie für die genannten Handlungsfelder entsprechende Analysen durchzuführen sowie Maßnahmen abzuleiten. Weiter führen wir Sie in die neuen Förderprogramme zum Thema Digitale Innovation, die es auf regionaler und auf nationaler Ebene gibt, ein.

 Kursziel:

Nach dem Kurs können Sie die Beratungen unter Nutzung der Linear B Software professionell durchführen und eröffnen sich so neue Beratungsfelder und Kundengruppen.

Nutzen:

Wir bieten Ihnen eine professionelle Software und ein durchdachtes  Beratungskonzept, sehen Sie www.alchimedus.de/it,  zu den Themen Datenschutz, Digitale Markterschließung, Digitalisierte Geschäftsprozesse, IT-Sicherheit, Datenschutz, EU-Grundverordnung, Risiko- und Qualitätsmanagement sowie Cyber Risk.

Alle Seminartermine sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie unter www.alchimedus-termine.de

Die Anmeldung geht auch mit diesem Anmeldeformular Alchimedus Digitale Innovation 2018!ALchi

Hier geht es zu unserem Flyer Digitale Innovation!

 

 

Wie Sie Ihre Marke strukturiert aufbauen und führen

von Sascha Kugler

Mit diesem Buch sprechen wir besonders kleine und mittlere Unternehmen, um zu zeigen, wie man Marken authentisch, effektiv und gewinnbringend managen kann. Anhand eines kritischen Selbsttests mit vielen konstruktiven Fragen kann eine strukturierte Analyse des Markenkerns vorgenommen werden, woraus konkrete Managementtools abgeleitet werden. Wir zeigen Ihnen in einfacher Weise, welchen wichtigen äußeren Einflüssen Ihre Marke im digitalen Zeitalter unterliegt und wie Sie die entscheidenden Meinungsbildungsfaktoren gezielt steuern.

Wie immer gibt es zahlreiche praktische Checklisten und inspirierende Anregungen zur Verbesserung Ihres Markenmanagements – leicht nachvollziehbar aufbereitet und direkt in der Praxis anwendbar.
Ein handfestes Arbeitsbuch für KMU, die im Zeitalter der Digitalisierung weiter erfolgreich sein möchten – mit garantiert überraschenden Ergebnissen!

Jetzt zuschlagen und die eigene Marke gewinnbringend aufbauen!

 

Zehn Startups für Studie gesucht

Die interviewbasierte Studie widmet sich der Analyse der Korrelation zwischen langfristigem Unternehmenserfolg, der Persönlichkeit des Gründers und beidhändigem (ambidexterem) Management. Gesucht werden zehn Startup-Unternehmen. Teilnehmen können Erstgründer (allein oder im Team), die ca. drei bis zwölf Jahre am Markt sind und das Unternehmen noch selbst führen. Dabei sollten sie bei der Gründung über keine ungewöhnlich hohen Kapitalrücklagen verfügt haben und ohne nennenswerte finanzielle Startunterstützung ausgekommen sein. Die Unternehmen sollten vorzugsweise dem Digital-, oder Dienstleistungssektor angehören und müssen eine hohe Innovationsfähigkeit und überproportionale Wachstumsrate vorweisen um der geläufigen „Startup“-Definition zu entsprechen. Alle Daten und Forschungsergebnisse werden anonymisiert.

Durchgeführt wird die Studie mittels einer objektiven, zuverlässigen und validen Persönlichkeitsanalyse (anhand des renommierten NEO-FFI im Wert von ca. 200€) sowie der Analyse der Erfolgspotenziale des Unternehmens und der Mitarbeiter (anhand der Alchimedus® Potenzialanalyse im Wert von ca. 470€)

Zeitraum: KW 41 – KW 47 (vorzugsweise KW 41 – 44)
Dauer: ca. 60min (NEO-FFI & Interview) + 60min (Alchimedus® Potenzialanalyse)
Ort: im Unternehmen oder telefonisch
Kontakt: Hr. Christopher Bastert (Masterand, Wirtschaftsing.)
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Tel.: 0157 8400 2777
Mail: c.bastert@gmx.net

Sichern Sie sich langfristigen Unternehmenserfolg!

Damit dies gelingt, ist neben einer zielorientierten Planung, einer innovativen Unternehmensstrategie und einer effizienten Nutzenanalyse für jeden Unternehmensberater ein nachhaltiges, persönliches Risikomanagement Grundvoraussetzung.  

Prüfen Sie Ihre Haftungsrisiken als Unternehmensberater! 

Wie das funktioniert? Unser Kurzcheck umfasst 10 einfache Fragen. Damit können Sie Innerhalb von nur  60 Sekunden herausfinden, wie Sie als Unternehmensberater im Bereich Risikomanagement aufgestellt sind. 

https://www.unternehmenschecks.de/risikomanagement-unternehmensberater/

 Qualitativ beraten – Restrisiken absichern

Gemeinsam mit Herrn Sascha Kugler von der Alchimedus Management GmbH haben wir für Sie als Unternehmensberater exklusive Lösungen zur Absicherung dieser Restrisiken entwickelt.

Unser folgendes Video zeigt kurz und knapp die wichtigsten Inhalte – schauen Sie rein!  https://www.youtube.com/watch?v=NPK9OrdaCQY

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie ergänzende Informationen? Sprechen Sie mich einfach an!

Mit freundlichen Grüßen 

Felix Anrich 

Telefon:              +49 (07121) 5391 – 311
Mobil:                  +49 152 09237 133
E-Mail:                 f.anrich@fpplus.de

Homepage: www.fairnancial.de
Fairnancial GmbH

Freier Finanz- und Versicherungsmakler
in Kooperation mit der
FP+ Unternehmensgruppe

Ein neues Linear B – Softwareupdate steht zur Verfügung und kann über folgenden Link installiert werden.

http://alchimedus-solutions.com/Download/Programs/LB/LinearB-Setup.exe

Mit dem aktuellen Linear B -Update werden Ihnen eine Reihe von neuen Berichten zur Verfügung gestellt. Wir haben vor allem die Kurz- und Großprojektberichte für die Module AAA und AML angepasst. Bitte achten Sie darauf, dass Sie die Vorlage auf Ihr Angebot und die Beratungssituation anpassen.

Die Informationen im Einzelnen

Der BAFA Rahmenbericht verbindet die einzelnen Bausteine einer Beratung in eine Art Übersichtsbericht. In der Anlage sind dann die Einzelanalysen aus AML, AAA, Alchimedus und ggfs. Nachweise zu dokumentieren.

Der AML/AAA-Kurzbericht dient der Berichterstattung auf Basis der jeweiligen Analyse ohne Zukunftsprojekte und der in der Funktion Ampel mit Scorecard markierten Fragen.
Der AML/AAA Gesamtbericht: Bericht für alle im jeweiligen Check angebotenen Fragen mit den konkreten und in der Beratung erarbeiteten Maßnahmen.

Der QM-Bericht folgt den Regeln bei der Einführung und der Auditierung von Qualitätsmanagementsystemen und führt bei den Anforderungen jeweils die Nachweise und die Beschreibung des jeweiligen Prozesses auf. Sie erhalten im Brief den Stand Ihres Managementsystems gemäß dem jeweiligen Anforderungskatalog.

Weiter wurden bei den AAA unter der Themengruppe Kreditanfragen weitere Fragenkataloge eingebaut.

Zudem wurden weitere Optimierungen getätigt.

Copyright: Markus Grutzeck

Durchschnittlich mehr als 27 % der B2B Adressen sind fehlerhaft. Anschriften sind unvollständig. Unternehmen gibt es nicht mehr. Die Rechtsform oder Firmierung haben sich geändert. Ein strukturiertes, zentrales Adressmanagement hilft die Datenqualität zu sichern, Unternehmensabläufe zu beschleunigen, die Transparenz zu erhöhen und den Datenschutz zu gewährleisten.

  • Lesen Sie im kostenlosen Praxisleitfaden Adressverwaltung:
  • Warum ist ein zentrales Adressmanagement notwendig?
  • Welche Daten gehören ins Adressmanagement?
  • Datenpflege: Wie bleiben die Daten aktuell?
  • So arbeiten die Anwender mit Software zur Adressverwaltung
  • Checkliste für die Auswahl von Software für das Adressmanagement

Jetzt kostenlos Praxisleitfaden Adressmanagement lesen …