Beiträge

Zahlreiche neue Funktionen machen den Geschäftsmodell-Check, den die Software Linear B der Firma Alchimedus® bietet, noch nützlicher und wertvoller:

Mit Verbesserungen in der Analyse von Umfeld, Kunden und Digitalisierungspotenzialen, mit  konkreten Maßnahmenvorschlägen, zusätzlichen praktischen Tools und Vorlagen für BAFA-konforme Berichte.

Entdecken Sie jetzt die Möglichkeiten und Potenziale, die Ihnen diese neue Erweiterung der Software bietet und lernen Sie, wie dieses Tool umfassend funktioniert, wie Sie es systematisch in Beratungsprojekten einsetzen und damit schnelle und gute Ergebnisse erzielen können.

Die ersten Schulungstermine für das Modul Business Model Canvas Consultant

Ab heute stehen die ersten Termine für die Schulung zum Business Model Canvas Consultant fest. Im neuen Jahr freuen wir uns erstmals am 29.1./30.1.2019 auf Sie.

Erarbeiten Sie Ihre Kundenlösung direkt in der Schulung!

Sie visualisieren und analysieren direkt die erfolgskritischen Faktoren des Geschäftsmodells Ihres Kunden, ermitteln Schwachstellen und Optimierungspotenziale und definieren konkreten Handlungs- und Beratungsbedarf. Mithilfe der Anwendung formulieren Sie die Handlungsempfehlungen, wählen passende Maßnahmen aus und dokumentieren Ihre Ergebnisse BAFA-gerecht im strukturierten und individuell formulierten Beratungsbericht.

Unser Top Angebot für die Teilnehmerinnen/Teilnehmer der ersten Runde. Sparen Sie 600 Euro!

Für die 15 BeraterInnen, die sich für diese erste Canvas-Schulung in Kalchreuth bei Nürnberg anmelden, haben wir ein ganz besonderes Angebot: Sie nehmen für nur 380€ statt 980€ (zzgl. MwSt.) teil. Alchimedus® unterstützt Sie hier also mit einem Zuschuss in Höhe von 600€. Für alle weiteren Schulungen gelten die normalen Schulungssätze.

Zusätzlicher Support für Key-User

Nach der Schulung können Sie auf Wunsch als Key-User die Software weiterhin mit Ihren Klienten intensiv testen und sogar  eigene Verbesserungsvorschläge und konkrete Ausarbeitungen weiter vorantreiben. So helfen Sie sich und auch uns, die Software noch praktikabler und anwendungsfreundlicher zu gestalten. Als Key User werden Sie gleichzeitig ein integrierter Teil dieses Projekts und erhalten auch nach der Schulung weiterhin direkte Unterstützung sowie eine 1:1 Betreuung durch unser Team.

Achtung! Erstklassiges Angebot für fünf Key User

Für fünf Berater, die sich registrieren und Key User Status erreichen möchten, haben wir noch ein ganz besonders exklusives Angebot: Bringen Sie den Beratungsfall eines Kunden ein und erarbeiten Sie mit Hilfe der Software Ihre Lösung direkt in der Schulung.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung. Gerne besprechen wir mit Ihnen dann die weitere Vorgehensweise im direkten Kontakt.

Kontakt: Laura Theresa Glassl

Glassl & Brandel GbR Unternehmensberatung Telefon: 0151 18606048

E-Mail: laura.glassl@glassl-brandel.de

P.S.:
Der Alchimedus® Geschäftsmodell-Check erfolgt auf Grundlage eines der aktuell interessantesten Strategieinstrumente und zwar des Business Model Canvas. Übrigens ist das eines der Strategiewerkzeuge, die bei der Ausbildung zum Alchimedus® Master auf der Agenda stehen. Viel Erfolg damit!

Nicht verschlafen! Nutzen Sie Ihre Chance! Digitale Transformation in KMU

Das Thema Digitale Transformation ist für unsere Kunden und für uns als Berater sehr wichtig. Mit dem Programm unternehmenswert:Mensch plus (uWM-plus) steht uns ein hervorragendes Förderinstrument zur Verfügung, das aber von vielen nicht ausreichend genutzt wird.

Unser neues Handbuch für das Förderprogramm unternehmenswert:Mensch plus

Wir haben nun ein Manual für die Abwicklung des uWM-plus Programms mit der Alchimedus®-Methode und der Alchimedus® Software verfasst, das diesen Prozess einfacher und sicherer für Sie macht. Wer dieses Manual benötigt, sollte sich bei Sascha Kugler direkt melden: sk@saschakugler.de

Als Hintergrundmaterial zum Thema erscheint am 15. Oktober 2018 Kuglers neues Buch im Springer Verlag:

Digitale Transformation im Mittelstand mit System: Wie KMU durch eine innovative Kultur den digitalen Wandel schaffen.

Jetzt schon zugreifen! Über diesen Link kann das Buch bereits vorbestellt werden!

Das Programm uWM-plus ist wie folgt ausgerichtet:

  • Die Förderung richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen (< 250 Mitarbeiter), die Projekte im Bereich Digitalisierung anstreben.
  • Es werden Beratungen gefördert werden, die personalpolitische und arbeitsorganisatorische Innovationsprozesse unterstützen, die im Zusammenhang mit konkreten digitalen Veränderungen im Betrieb stehen und im Zuge derer Mitarbeiter mit eingebunden werden.
  • Die Förderung umfasst bis zu 12 Beratungstage, die Förderquote beträgt 80%.
  • Tageshonorar für Berater maximal 1.000,–€

Liebe Leser,

wir möchten Sie heute um 16 Minuten Ihrer Zeit bitten, um Ihnen unseren Clip über die Essenz der Alchimedus Methode zu präsentieren. Dieses Video soll all unsere Beraterinnen und Beratern dabei unterstützen, Ihren Kunden in kompakter Weise zu erklären, was Alchimedus® ausmacht, was Ursprung und Kern der Methode sind und welche Entwicklungsschritte zu dem geführt haben, was Alchimedus® heute ausmacht: Ein Meta-Modell, das auf über 180 wissenschaftlichen Studien basiert.

Natürlich wird auch ausführlich erklärt, wie eine Beratung auf Basis der Alchimedus®-Methode abläuft und warum Unternehmen mit der Achimedus® Potenzialanalyse in kürzester Zeit einen enormen Energieschub erleben.

Hier geht es zum Clip!

Sie können das Video nicht anclicken?

Bitte registrieren Sie sich in Alchimedus Speed. Dort erwartet  Sie eine Vielzahl an verschiedenen Informationen und Services sowie eine Videothek , die Sie in Ihrem Berufsalltag als Unternehmensberater/-in und Alchimedus®-Partner unterstützen.

Der Nutzung meiner E-Mail-Adresse zu Werbezwecken kann ich jederzeit und kostenlos widersprechen.

Der Nutzen für Sie als Berater in aller Kürze!

Nehmen Sie sich nur wenige Minuten Ihrer wertvollen Zeit, um genau zu verstehen, welchen Nutzen Sie mit den Alchimedus® Produkten in Ihrem Alltag als Unternehmensberater genießen!

Hier geht es zum neuen Alchimedus® Video!

Der Nutzung meiner E-Mail-Adresse zu Werbezwecken kann ich jederzeit und kostenlos widersprechen.

Passend zum Thema Datenschutz empfehlen wir Ihnen dieses Tutorial darüber, wie Sie mit Linear B professionelle Datenschutzberatungen durchführen.

P.S.: Übrigens finden Sie auf unserer neuen Plattform Alchimedus® Speed neben umfassenden Informationen für alle Belange der Unternehmensberatung auch zahlreiche Tutorials und Clips rund um die Arbeit mit Alchimedus® und über quasi alle für uns Berater relevanten Themen.  Nebenbei können Sie sich Zusatzeinkommen sichern. Mehr unter www.alchimedus.info

Jetzt einloggen!

Die EU-DSGVO ist nicht nur für Ihre Kunden eine Herausforderung, sondern auch für Sie als Berater. Wir empfehlen Ihnen mit der Umsetzung der Vorschriften als Vorbild voran zu gehen. Zu einem ganzheitlichen Risk-Management gehört neben der Verminderung der Risiken auch die Übertragung an Versicherer.

Prüfen Sie Ihren Versicherungsschutz in Bezug auf Datenschutzverletzungen sowie:

  • Verletzungen von Geheimhaltungspflichten
  • Verletzung von Datenschutzgesetzen
  • Vertragsstrafen aufgrund Verletzung von Geheimhaltungspflichten/Datenschutzvereinbarungen
  • Verstößen gegen Wettbewerbsrecht und Werbung
  • Verletzungen von gewerblichen Schutzrechten (zum Beispiel
  • Marken-, Domain-, Lizenz-, Urheberrechte/  Namens-, Persönlichkeitsrechte)

Alle Berater, welche von der Alchimedus®-Versicherungslösung profitieren, können durch atmen – diese haben vergleichbare Risiken abgesichert.

P.S.: Prüfen Sie auch Ihr persönliches Risikomanagement und Ihre Haftungsrisiken als Unternehmensberater.

Haben Sie 60 Sekunden Zeit?

www.versicherungsschutz-unternehmensberater.de/risikomanagement-unternehmensberater

Arbeitgeber sind für das Wohlergehen Ihrer Beschäftigten am Arbeitsplatz verantwortlich und müssen deshalb Gefährdungsbeurteilungen durchführen und potenzielle Risiken beseitigen.

Im Hinblick auf den Mutterschutz ergeben sich hierfür Besonderheiten. Bei der Gestaltung des Arbeitsplatzes einer schwangeren oder stillenden Frau muss der Arbeitgeber gemäß § 10 Mutterschutzgesetz (MuSchG) jegliche Gefährdungen beurteilen und beseitigen, die zu physischen sowie psychischen Gesundheitsbeeinträchtigungen der schwangeren oder stillenden Frau oder ihres Kindes führen können. Er muss zudem eine unverantwortbare Gefährdung gemäß § 9 MuSchG ausschließen können.

Es ist sehr wichtig, dass Arbeitgeber die Gefährdungsbeurteilung fachkundig durchführen oder durchführen lassen. Nicht nur um Bußgelder zu vermeiden, sondern auch schwerwiegende gesundheitliche Folgen für die schwangere oder stillende Frau und ihr Kind zu verhindern.

In der Regel wird die Gefährdungsbeurteilung vor der Aufnahme der Tätigkeit durchgeführt oder, sobald eine Frau mitgeteilt hat, dass sie schwanger ist oder stillt.

Die Gefährdungsbeurteilung Mutterschutz ist zu dokumentieren

Sehr geehrte Alchimedus®-Partner,

das Alchimedus® Update Juli 2018 steht kurz bevor. Ab 6. Juli bieten wir Ihnen damit neben technischen Verbesserungen auch folgende inhaltliche Änderungen in Linear B:

Linear B-AML: Ein neuer Fragebogen zur #Psychischen Gefährdungsbeurteilung wurde entwickelt. Dieser ist  bei Nutzung obligatorisch mit folgendem Urhebervermerk zu verwenden: Alchimedus® PGB – Fragebogen zur Psychischen Gefährdungsbeurteilung. Zusätzlich haben wir für den Fragebogen Bemerkungen mit Handlungsanweisungen entwickelt. Damit können viele Mitarbeiter einzeln befragt und anschließend das Gesamtbild mit Faktorenauswertung sowie Maßnahmen anzeigt und ausgedruckt werden! Der Fragebogen basiert auf den GDA – Leitlinien (fünf Bereiche) und erweitert diese um den sechsten Bereich der Systemischen Steuerung.  Folgende Themenbereiche sind enthalten:

  1. Arbeitsinhalt  bzw. die Arbeitsaufgabe
  2. Arbeitsorganisation
  3. soziale Beziehungen
  4. Arbeitsumgebung
  5. neue Arbeitsformen
  6. Systemische Steuerung

Linear B #Digitale Transformation:  Alchimedus®–Die Digitale Transformationsanalyse 4.0  ist unser neues Flaggschiff. Der Begriff Alchimedus®– Die Digitale Transformationsanalyse 4.0   ist  bei Nutzung obligatorisch mit Urhebervermerk zu verwenden. Die Analyse deckt alle wesentlichen Handlungsfelder der digitalen Transformation ab und kann sowohl als Ausgangspunkt wie auch im Transformationsprojekt genutzt werden. Bietet sich auch an im Rahmen der Förderprogramme #go digital #unternehmenswert:Mensch plus #digitalbonus und vieler mehr. Es wurden eine Digitale Transformationsampel und die passenden Handlungsanweisungen für alle zehn Faktoren entwickelt. Die entsprechende Publikation wird bereits im August 2018 im Springer-Verlag erscheinen. Sehen Sie hierzu auch unsere monatlich stattfindenden zweitägigen Seminare. www.alchimedus-termine.de

Linear B-AAA #Markentenwicklung: Der CI Check  wurde angepasst. Er kann bestens in der #Markenentwicklung, aber auch im Rahmen von Marketingprojekten, im Vorfeld von Kommunikationsmaßnahmen, beim Aufbau einer Webseite etc. verwendet werden. Der CI-Check Deckt die wesentlichen CI-Kriterien ab, die geklärt sein müssen, um ein stimmiges Markenbild visualisieren zu können.
Linear B-AAA #Personalentwicklung: Der Fragebogen Fachkräfteentwicklungssystem wurde in die Software integriert. Dieser ist bestens geeignet für die spezielle Beratung im Rahmen des BAFA-Programms. Er stellt Fragen zu den Themen: Leitbild, Leitlinien, Qualifizierungsmaßnahmen, Information, Organigramm, Belastungsanalysen, Steuerkreis, Fachkräfteentwicklungsmaßnahmen, Ressourcen, mitarbeiterorientierten Bedarfsermittlung, Überprüfung, Kennzahlen, Fachkräfteentwicklungsberichten.
Linear B-AAA # Auftragsklärung:  Der Fragebogen Vorbereitung Gesprächstermin dient der Auftragsklärung. Was will der Auftraggeber wirklich? Es ist sinnvoll die Auftragsklärung strukturiert durchzuführen und zu dokumentieren. Dieser Fragebogen basiert auf unserem Fragebogen Auftragsklärung und kann Kunden über die Online-Links vorab geschickt werden oder direkt im Erstgespräch ausgefüllt. Auch kann er im Rahmen des BAFA-Programms als Erstanalyse verwendet werden. Es werden Fragen zu den Veränderungsnotwendigkeiten aus Unternehmersicht hinsichtlich der Wettbewerbsposition, der Mitarbeiter, Führung, Finanzen, Marketing / Verkauf, Risiken und Prozesse gestellt.

Ausblick:

Wir freuen uns schon jetzt das große Sommerupdate ankündigen zu können!

Es wird erstmals die Möglichkeit bieten, selbstständig Fragebögen anlegen zu können und unter eigenem Namen speichern zu können. Weiter werden wir erstmals die Möglichkeit der Spracheingabe bieten.

Erscheinungsdatum: Mitte August 2018