Beiträge

Liebe Alchimedinnen und Alchimeden,

der Sommer ist vorbei und das Alchimedus®- Team geht wieder mit voller Motivation an neue Themen und Aufgaben heran.

Wir möchten Sie ganz herzlich zu unseren aktuellen Schulungen im Herbst und Winter einladen. Es sind wieder spannende und  interessante Themen dabei  – vielleicht auch etwas Passendes für Sie?

In unserer Termindatenbank können Sie sich immer über unsere aktuellen Schulungskalender  informieren.

Hier schon einmal ein Vorgeschmack auf die Termine, die schon bald anstehen.

Bilden Sie sich weiter! Greifen Sie jetzt zu! Ein paar Plätze sind noch frei!

 

 

 

Liebe Alchimedus® Partner,

wie immer gibt es in den Sommermonaten bei Alchimedus® ein großes Update der Linear B-Software mit neuen Funktionen. Dieses Update wird bis Mitte August an Sie verschickt werden. Mit dem Update werden wir Ihnen eine bebilderte Erklärung der jeweiligen Funktionsweise senden.

Hier nun die wichtigsten Features:

Bericht für Einzelperson möglich

Speziell in der PP3 Präferenzanalyse und in den Mitarbeiterbefragungen wie der Psychischen Gefährdungsbeurteilung kommt es immer wieder vor, dass der Berater einen Durchschnitt aller Teilnehmer braucht, aber trotzdem jedem Teilnehmer einen Bericht schreiben kann. Dies war bisher nicht möglich. Es musste für jeden Befragten ein Projekt angelegt werden. Mit dem neuen Update können Sie in jedem Modul und bei jeder Analyse nun für jeden Teilnehmer diese Berichte erzeugen und den Finalbewertungsbericht für alle im Durchschnitt. Dies ist besonders interessant für strukturierte Interviews!

Fragebogen-Listenansicht bei der Projektauswahl

Die Modulübersicht ist für viele als Übersicht recht schwer, da sie sich an die Alchimedus® Nomenklatur gewöhnen müssen. Nun gibt es eine Darstellung aller Analysen in alphabetischer Reihenfolge. So finden Sie z.B. alle BGM-Analysen über alle Module nun direkt gesammelt und nacheinander.

Benutzerdefiniert in Linear B – AAA (als eigenes Modul) (Freie Fragebögen)

Sie können jetzt erstmals eigene Analysen entwickeln, eigene Fragebögen anlegen, diese unter eigenem Namen speichern und immer wieder verwenden. Dabei nutzen Sie die Grafik- und Berichtstechnik der Software wie gewohnt.

Alchimedus® wird so zu Ihrem Entwicklertool und Sie können die Softwareanalysen so gestalten, dass Sie zu Ihrem Beratungsschwerpunkt passen – ganz individuell.

Sie finden Benutzerdefiniert in Linear B – AAA (als eigenes Modul) (Freie Fragebögen), wenn Sie das Alchimedus Komplettpaket gemietet haben.

Nachweise Dateien bei der Berichten anzeigen

Die Nachweise, die Sie in den Analysen hochladen oder die Vorlagen, die Sie aktivieren, werden nun am Ende im Reiter Berichte gesammelt angezeigt, damit sie ganz bequem mit rechtem Mausklick verschickt werden können.

Projekt importieren

Es wird nun das gesamte Projekt (ab Finalbewertung) beim Importieren aus den Online-Fragebögen übertragen.

Rücksicherung Back Up

Sie können nun als User einen Pfad fix für das Backup (also z.B. in der Cloud) eine Unternehmens anlegen.

Spracherkennung in Textfeldern

Die Funktion Spracherkennung in den Textfeldern ist nun eingeschaltet. Je nach Dialekt funktioniert das System schon recht gut. 😊

Testwerte

Bei den zufälligen Testwerten wurde die O gestrichen. Es wird jetzt auf einer Skala von 1-10 bewertet .

Slogans als Einzelbericht

In der Fokusanalyse und im Sternenweg werden Slogans und Kraftgedanken erarbeitet. Dies ist nun über die Software möglich und sie können diese Seite auch über Berichte einzeln ausdrucken.

Berichte Fokusanalyse + Sternenweg

Die Berichte für beide Analysen sind nun einsatzbereit.

Business Model Canvas

Hier gibt es eine Vielzahl von Änderungen, die wir gesondert vorstellen. Wir haben auch einen eigenen Business Model Canvas graphisch aufbereitet, den Sie nutzen können. Auch diesen versenden wir an Sie mit dem Update!

Ansonsten erhalten Sie mit dem Update viele kleine technische Verbesserungen bzw. Fehlerbehebungen. Mit dem Update kommt eine detaillierte Bebilderung und eventuell ein Video, der alle Änderungen nochmals erklärt.

Sie können aber gerne heute schon Ihre persönliche Update Teamviewer-Sitzung vereinbaren.

Unser Team unterstützt Sie gerne!

Herzliche Grüße

Sascha Kugler

 

Der Nutzung meiner E-Mail-Adresse zu Werbezwecken kann ich jederzeit und kostenlos widersprechen.

Der Nutzen für Sie als Berater in aller Kürze!

Nehmen Sie sich nur wenige Minuten Ihrer wertvollen Zeit, um genau zu verstehen, welchen Nutzen Sie mit den Alchimedus® Produkten in Ihrem Alltag als Unternehmensberater genießen!

Hier geht es zum neuen Alchimedus® Video!

Der Nutzung meiner E-Mail-Adresse zu Werbezwecken kann ich jederzeit und kostenlos widersprechen.

Noch mehr Finanzierungsmöglichkeiten!

Aufgrund der neue Kooperation mit DEKREFA (Deutsche Kreditfabrik) gibt es nun noch mehr Finanzierungspartner im Alchimedus® Finanzierungsportal.

Neue Partner sind:

  • Prof. Direkt-Investoren und Kredit-Fonds (5)
  • Kredit-Plattformen (15)
  • Banken (ca. 180)
  • Leasing, Factoring, etc. (ca. 30)
  • Sämtliche Förderbanken und -institute

BERATER PROFITIEREN VON EINGEREICHTEN FINANZIERUNGEN!

Erhalten Sie mehr Infos unter th@alchimedus.com

AKTUELLER FINANZIERUNGSTAND IM Mai:

Beispiel einer erfolgreichen Finanzierung
An dieser Stelle wollen wir auch immer wieder exemplarisch Finanzierungen vorstellen. Dank der guten Vorarbeit durch unseren RS-Advisor Herrn Mathias Hooss, konnte eine Finanzierung in Höhe von 260.000€ vermittelt werden. Dabei handelt es sich um eine in Hannover angesiedelte Existenzgründung aus der Gastronomie-Branche. Das Unternehmen erhielt ein klassisches Darlehen durch eine Bank. Der Gründer brachte dabei Eigenkapital in Höhe von 10% ein. Von Antragstellung bis zur finalen Finanzierung verging ein Monat.

Im Monat Mai konnten wir neue Finanzierungsanfragen in Höhe von 4.396.000,00 € verzeichnen.

Mehr Infos zu unseren Finanzierungsmöglichkeiten erhalten Sie auf dem Alchimedus® Development Day am 15. Juni 2018

 

Der Countdown läuft. Mitte 2018 tritt die neue Datenschutzgrundverordnung der EU in Kraft.

Datenschutz – im Zeitalter der Digitalisierung ein Thema, das immer mehr an Bedeutung gewinnt: Alles, was digitalisiert und automatisiert werden kann, wird digitalisiert und automatisiert.  Das verlangt von allen Unternehmern und Praxen, einen stärken Fokus auf das Thema Datenschutz zu legen. Denn die zunehmende Automatisierung bedeutet, dass immer mehr Informationen ins World Wide Web oder in die Cloud wandern. Doch dort, wo mehr Daten gehostet werden, wächst auch die Gefahr der Datenspionage. Dem trägt die EU mit ihrer Datenschutznovelle (EU-DSGVO) Rechnung. Dies bedeutet auch wesentliche Änderungen in Bezug auf Ihre Webseite und Ihren Neuen Medien.

Insbesondere in der Ärzteschaft mit den vielen Gesundheitsdaten sorgt die Gesetzesnovelle für Verunsicherung.

Die neue Datenschutzgrundverordnung hat u.a. Auswirkungen zu folgenden Themen:

  • Hosting – wo und wie hosten Sie?
  • Welche Daten werden über die Webseite ermittelt?
  • Wie werden die Daten weitergegeben?
  • Welche Webseitenüberwachungstools nutzen Sie (Stichwort: Google Analytics)?
  • Welche Links und Services sind auf der Webseite gesetzt?
  • Sind die notwendigen Disclaimer gesetzt?
  • Ist Ihre Datenschutzerklärung rechtsverbindlich angepasst?
  • Ist die Webseite sicher und immer upgedatet?

Für Ihre Fragen sind wir jederzeit gerne da. Wir helfen Ihnen in bewährter Art und Weise schnell und effizient weiter.

Ihre Ansprechpartner:

Michael Saft ms@alchimedus.com und Oliver Dauphin od@alchimedus.com

Strategiepotenziale entdecken

Aufgabe: Wir wollen die Schwachstellen in einer Unternehmensstrategie ermitteln.

Strategieschwachstellen und Potenziale ermitteln Sie umfassend mit allen Alchimedus® Potenzialanalysen im Linear B-Modul Alchimedus® Consulting. Diese sind auf Unternehmensgröße, Branchen, Leistungsstand (Best Performer oder Basis) sowie auf bestimmte Themen- oder Funktionsbereiche (z.B. Digitale Transformation, Markenmanagement, unternehmenswert:Mensch und viele mehr) abgestimmt. Suchen Sie sich also im Modul Alchimedus Consulting die für Ihren Beratungsbedarf geeignete Potenzialanalyse heraus.

Als verkürztes Modell eignet sich auch der Business Canvas von Peter Osterwalder im Linear B –  Sondermodul. Für Unternehmensverkäufe/-käufe past der Due Dilligence-Fragebogen bzw. für die Gesprächsvorbereitung mit Banken der Ratingcheck Alchimedus® Kompakt oder Ratingcheck Alchimedus® Gründer im Modul AAA bzw. im Sondermodul Rating- und Finanzierung.

Als sehr geeignetes Modell zur Überprüfung einer bereits vorhandenen Strategie hat sich auch der Fragebogen Strategiewert im Modul AAA herausgestellt. Hier wird anhand weniger Fragen ermittelt, inwieweit die Strategie Aussicht auf Markterfolg hat und wo die Schwachstellen liegen. Für alle Modelle gilt, je besser die Fragen beantwortet werden, desto höher die Erfolgswahrscheinlichkeit.

Wir haben Business Model Canvas ganz neu interpretiert und in unsere Software Linear B integriert.

Business Model Canvas  ist das perfekte Tool, um in Zeiten der Digitalen Transformation das Geschäftsmodell und eine Startup-Idee zu visualisieren und zu testen, ob diese auch unternehmerisch sinnvoll ist. Viele Experten sind mittlerweile der Meinung, Business Model Canvas kann den veralteten Business Plan vollständig ersetzen. Unsere Berater nutzen es auch gerne für die geförderte Beratung wie auch für die Entwicklung von Digitalen Geschäftsmodellen. Entwickelt von Alexander Osterwalder und veröffentlicht in seiner Publikation Business Model Generation, hat das Business Model Canvas bis zum heutigen Tage bereits mehr als 5.000.000 Nutzer erreicht und gilt als Handbuch für Visionäre und Impulsgeber, die veraltete Geschäftsmodelle auf den Kopf stellen und Innovation vorantreiben wollen.

Unsere Software verbindet einfache Handhabung und coole Berichterstattung im Sinne des BMC und des BAFA mit bester Visualisierung.

Probieren Sie es aus! Wir informieren Sie gerne.

Copyright: Felix Anrich

Wichtiger Hinweis für jeden Unternehmensberater und seine Kunden

Wie jedes Jahr werden auch Ihre Büros, Firmen und Werkstätte weihnachtlich geschmückt. Sie als Firmeninhaber sollten jedoch Folgendes wissen und beachten:  

Dekorationen wie beispielsweise Lichterketten müssen im Rahmen der DGUV Vorschrift 3 zur Prüfung der elektrischen Anlagen geprüft sein. Egal, ob es sich um LED oder Glühbirnen handelt, gehört Weihnachtsbeleuchtung  zu den „ortsveränderliche Betriebsmitteln“ und muss regelmäßig geprüft werden.  

Wenn dies nicht gemacht wird und es dadurch zu einem Brand kommt, kann der Versicherungsschutz verloren werden. Die Missachtung solcher Sicherheitsvorschriften ist kein fahrlässiges Verhalten mehr, sondern gilt als vorsätzliche Missachtung der Sicherheitsvorschriften.

Daher: Auch die Weihnachtbeleuchtung bei der Prüfung nicht vergessen! Lieber das vierte Lichtlein anzünden und entspannt Weihnachten feiern, als an Weihnachten Feuer löschen.

In diesem Sinn wünsche wir Ihnen schon einmal entspannte Feiertage und ein gesundes neues Jahr!

E-Mail:                 anrich@fairnancial.de
Homepage:         www.fairnancial.de